�����ڵ�λ�ã� ���ﰮ������վ >> ���� >> �������� >> ����

���ѧԺ����B2����

���ߣ����ﰮ�á�    ������Դ����վԭ��    ����ʱ�䣺2016/12/14

   �μӸ��ѧԺB2������Ҫ�нϸߵ�����ˮƽ���ÿ��Է��Ϸ�ŷ���Բ��ձ�׼���ĸ��ȼ�B2��Ҫ�󡣸ÿ����ɸ��ѧԺ���������ѧԺB2�����������ҵĴ�ѧ���϶�Ϊѧϰ�ն�������רҵ���Ⱦ�������
 
�ʣ���Ҫ�ﵽʲôҪ�����ͨ�����ѧԺB2���ԣ�
�������Ը����Լ�������μӸ��ѧԺ�ĸ���ԣ�����һ��û��������߹����ϵ����ơ����ѧԺB2���ԵĿ��Զ���ԭ����ӦΪ16�������ϵij����ˡ�
�μӸÿ��ԣ�����Ҫ�ﵽ��ŷ���Բ��ձ�׼B2ˮƽ����������������֪ʶ����������B2��������Ҫѧϰ600��800����ʱ���1��ʱ=45���ӣ���
�������Ϊ���Ѵﵽ��ˮƽ�����������μӸÿ��ԡ����ǽ������μ����ǵ�B2���԰࣬�Ա����˽�ͬ�����йص������Ϣ�Լ����ܣ������ͨ�����Եļ��ʡ�

 
�ʣ����ѧԺB2�������ļ�������ɣ�
���ɱ��ԺͿ��Բ������
���ԣ�190���ӣ�
�����Ķ�һϵ�в�ͬ���£������桢Ŀ¼ժҪ��ʵ�����¡����ۡ����������Լ����棬������Ҫ��������⡣
������һЩ��������ѡ���ʵĵ������룬ʹ����������
���������ճ��Ի����绰�Ի���֮������Ҫ�������߲����������������ݣ����������򡣴�������������һ���й�ʱ�»��������IJɷã�������Ҫ��ش����⡣
������һƪ��������д���Լ��Ĺ۵㣬���޸�һ���ż���
���ԣ�10��15���ӣ�
��������ͬ��(���а���ĸ����)�����Լ�����һ��ʱ�����ⷢ���Լ��Ĺ۵㣬��ͬ���������ʹ�չ�����ۡ�

 
�ʣ�ͨ�����ѧԺB2���Ժ��ҽ��߱�ʲô������
��������
1.�����������������Ҫ���ݣ��������ҳ��Լ�����Ҫ����Ҫ��Ϣ������ӵ�̨�������
2.�ܹ���������������£��������ģ������棩�Լ��ϳ��ĸ��ӵ�ʵ�����¡����ۼ�������
3.�ܹ��͸��ӵ��������ϵͳ�ر���Լ��Ĺ۵㣬ͬʱ�ܸ������������еĴ���
4.�ܹ���һ���������ϵͳ�ؽ��п�ͷ�����������Լ�����Ȥ�����������ⷢ�����ۣ�
5.�ܹ������زμ��Լ�����Ȥ�����ۣ�ͬʱ����Լ��Ĺ۵㣬�����Լ���̬�ȡ�
 
Das Goethe-Zertifikat B2 setzt ein fortgeschrittenes Sprachniveau voraus. Die Pr��fung entspricht der vierten Stufe (B2) auf der sechsstufigen Kompetenzskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens f��r Sprachen. Die Pr��fung wurde vom Goethe-Institut entwickelt. Das Goethe-Zertifikat B2 wird in zahlreichen Ländern als Eingangsvoraussetzung f��r den Studiengang Germanistik anerkannt.
 
F: Welche Voraussetzungen sollten f��r eine erfolgreiche Teilnahme an der Pr��fung erf��llt sein?
A: Die Pr��fungen des Goethe-Instituts stehen allen Interessenten zur Verf��gung und können unabhängig vom Erreichen eines Mindestalters und unabhängig vom Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit abgelegt werden. F��r das Goethe-Zertifikat B2 wird ein Alter ab 16 Jahren empfohlen.
Das Goethe-Zertifikat B2 setzt Sprachkenntnisse auf der Kompetenzstufe B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens f��r Sprachen voraus. Zum Erreichen dieser Stufe benötigen Sie - abhängig von Vorkenntnissen und Lernvoraussetzungen �C 600 bis 800 Unterrichtseinheiten �� 45 Minuten.
Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die sprachlichen Voraussetzungen erf��llen, können Sie sich jederzeit zur Pr��fung anmelden. Wir empfehlen Ihnen jedoch die Teilnahme an einem unserer Vorbereitungskurse. Hier lernen Sie die nötigen sprachlichen und pr��fungsspezifischen Fertigkeiten, die Ihnen das Ablegen der Pr��fung so leicht wie möglich machen.
 
F: Aus welchen Teilen besteht die Pr��fung Goethe-Zertifikat B2?
A: 1. Schriftliche Gruppenpr��fung (190 Minuten)
Sie lesen eine Reihe verschiedener Texte aus den modernen Medien, wie Anzeigen, Katalogausz��ge, Sachbuchtexte, Kommentare, Rezensionen und Berichte und bearbeiten dazu verschiedene Aufgaben. Sie ergänzen fehlende Wörter in einem schriftlichen Text.
Sie hören Gespräche und Telefonate, anschließend korrigieren oder ergänzen Sie Gehörtes und ordnen Aussagen ein. Außerdem hören Sie ein Interview zu einem aktuellen, sozialen Thema und bearbeiten dazu Aufgaben.
Sie äußern sich schriftlich zu einem Zeitungsartikel und korrigieren einen Brief.
2. M��ndliche Paar- oder Einzelpr��fung (15 bzw. 10 Minuten)
Sie stellen sich Ihren Gesprächspartnern (darunter Muttersprachler) vor, nehmen zu einem aktuellen Thema Stellung und verhandeln m��ndlich mit einer Pr��fungspartnerin/ einem Pr��fungspartner.
 
F: Was „kann�� man nach Bestehen der Pr��fung zum Beispiel?
A: 1. die Hauptinhalte von konkreten und abstrakten Themen verfolgen und die f��r Sie relevanten Informationen (zum Beispiel in Radiosendungen) entnehmen
2. eine breite Palette von Texten verstehen, darunter sowohl k��rzere Texte (wie etwa Anzeigen) als auch längere, komplexe Sachtexte, Kommentare und Berichte
3. sich schriftlich zu komplexen Sachverhalten klar und strukturiert äußern aber auch fehlerhafte Texte anderer korrigieren
4. klar strukturierte m��ndliche Darstellungen zu allgemeinen Themen und zu Themen aus eigenen Interessensgebieten abgeben
5. sich aktiv an Diskussionen zu Ihnen bekannten Themen beteiligen, dabei Stellung beziehen und eigene Standpunkte darlegen.

û���������

���ѧԺ����B2������https://kraftgear.com/dy/dyjc/201612/53390.html